Lehrlingsausbildung bei ASSA ABLOY Entrance Systems – unsere Nadine Dreßler zählt „mit lauter Einsern“ zu den Landesbesten

/AAES/AT/News/2017116%20Titelbild%20Lehrlingsausbildung.JPG

„Mein erster Job war für mich der Prägendste. Deshalb nehmen wir die Lehrlingsausbildung sehr ernst und schauen genau darauf, dass wir unsere Lehrlinge vielseitig und professionell ausbilden“, so Hermann Niessler, General Manager ASSA ABLOY Entrance Systems Österreich (Bild links).

„Unsere Lehrlingsausbildung zur Industriekauffrau ist mehrjährig aufgebaut. Dabei werden für jeden Abschnitt Lehrziele und Mentoren auserwählt und der Lehrling durchläuft in der Ausbildung jede Abteilung und jeden Geschäftsbereich. Egal, ob Türen oder Tore. Egal, ob im Neuverkauf oder im Service.“, ergänzt Harald Gansfuss, Leiter Human Ressource bei ASSA ABLOY Entrance Systems (Bild rechts).

„Es war interessant und aufregend, denn mit meinem Laptop konnte ich mich in jeder Abteilung sofort andocken und mitarbeiten. In der Schule hörte ich, dass diese vielseitige Möglichkeit nur sehr wenige Lehrlinge hatten. Das Highlight für mich sind alle Kolleginnen und Kollegen, die mir immer das Gefühl geben, dass meine Mitarbeit wichtig für den Unternehmenserfolg ist.“, bestätigt Frau Nadine Dreßler (Bildmitte).

Nach 2,5 Jahren Ausbildung ist das ganze Team von ASSA ABLOY Entrance Systems Österreich stolz, dass Frau Dreßler auch in der Schule ihr Engagement zeigte und das Zeugnis mit „lauter Einser“ präsentierte. Damit zählt Frau Nadine Dreßler zu den landesbesten Lehrlingen und das ist ein Meilenstein für ihre berufliche Karriere.