Tore für den Bergbau

Beim Bergbau sind Hangartore ununterbrochen harten Bedingungen ausgesetzt und müssen äußerst strapazierfähig sein. Sie durchlaufen, verglichen mit anderen Torsystemen, meist eine erhöhte Anzahl an Öffnungszyklen pro Tag in einer rauen und schmutzbelasteten Umwelt.

Tore für den Bergbau sind robuste Varianten der Hangartore

Im Bergbau sind die Tore stetig hohen Belastungen und Verschmutzungen ausgesetzt. Je nach Umgebung können Sie zwischen Torsystemen für den Bergbau und Gummitoren für den Bergbau wählen, die beide mit schnellem Öffnen und Schließen überzeugen und dadurch Schmutzbelastungen verringern. Diese Art der Hangartore verfügt nur über wenige Verschleißteile und benötigt dementsprechend kaum Wartungen, um auch den gigantischen Muldenkippern der Bergbauindustrie stetigen Zugang zu gewähren und unplanmäßige Arbeitsausfälle zu minimieren.