"Let´s go shopping" - sicher mit der Kundenampel von ASSA ABLOY

/AAES/AT/News/2021-Wiederer%c3%b6ffnung%20Ost-Mango/MANGO%20Kundenampel.jpg

Heute, am 3. Mai 2021, dürfen nach 116 geschlossenen Einkaufstagen die Geschäfte in Wien und Niederösterreich wieder öffnen.

Und der Handel hat sich auf diese Öffnung gut vorbereitet. Nicht nur die Auslagen wurden erneuert und auf Hochglanz gebracht, auch moderne Konzepte für den Schutz der MitarbeiterInnen und KundInnen rücken immer mehr in den Vordergrund.

MANGO auf der Mariahilferstraße hat eine eigene Kundenampel von ASSA ABLOY Entrance Systems aufgestellt. Nach dem ersten Lockdown mussten die Besucher noch eines von 30 Sackerln beim Eintreten nehmen. Jetzt geht man einen neuen Weg, wie auch die Tageszeitung KURIER in ihrem Chronik-Ressort berichtet.

„Per Kamera werden die Personen automatisch gezählt und wenn 30 Personen im Geschäft sind, schaltet die Ampel auf Rot, die Eingangstür schließt“, erklärt MANGO-Shopinhaber Günther Rossmanith.

Das Kundenzählsystem erfasst über einen eigenen Sensor zuverlässig alle ein- und ausgehenden Personen in beide Richtungen und dient so als praktische Corona-Kundenampel am Ein- und Ausgang Ihres Geschäftes. ASSA ABLOY FlowControl ist als „Coronaampel“ ein wichtiger Bestandteil unseres Sortiments zur Personenzählung.

„Mich hat das Kundenampel-System von ASSA ABLOY Entrance Systems im Gesamten überzeugt“, sagt Günther Rossmanith.

3-in-1-Lösung – auch nach der Pandemie

Die bestehende Automatiktüre wurde mit einem Personensensor nachgerüstet und überprüft damit die 20m²-Regelung. Die Kundenfrequenzmessung sorgt für mehr Vertriebseffizienz und ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung. Auch nach der Pandemie. Die grüne LED-Ampel erhöht die Aufmerksamkeit der Laufkundschaft und informiert Kunden einladend, dass geöffnet ist.

ASSA ABLOY FlowControlempfohlen vom Handelsverband Österreich und der Wirtschaftskammer Österreich.