Es läuft rund: Unsere Referenz des Jahres 2019

/global/scaled/5746x2503x112x843x1000x435/AAES-AT-case-studies-documents-2017_Referenzen sortiert-_Referenzen NEU_2019-KTM Fotos-2019-05-09 KTM Motohall-634_ © Sebas Romero.jpg

Die KTM Motohall in Mattighofen hat sich für die Ganzglas-Karusselltür von ASSA ABLOY entschieden

Die KTM Motohall sollte einzigartig werden. Alles war rund und dynamisch geplant. Tageslicht und viel Glas war enorm wichtig, um keine Schatten auf die Ausstellungsstücke zu projizieren. Flache, schmale Konstruktionen sollten dies unterstützen.

Um die spezielle Architektur, die Dynamik und Wirkung des Gebäudes mit den ineinander verschobenen Ellipsen weiterzuführen war auch eine besondere Eingangslösung gefragt. Neben der richtigen  Personendurchflussleistung, unterstützende Ästhethik, Unterbindung von Energieverlust, soll sich der Eingang auch noch harmonisch in die Fassade einfügen.

Ästhetik, Dynamik und Innovation – „eine Runde Sache“ für die KTM Motohall

Die Architekten von HLW Architekten entschieden sich daher für eine „Runde Sache“ und die ästhetischste Form eines Einganges – nämlich für eine Ganz­glas­-Karusseltüre RD300­3 ASSA ABLOY mit verdecktem Antrieb und dezenter Attika.

Referenz des Jahres: KTM Motohall in Mattighofen (PDF)

Lassen Sie sich anhand von Praxisbeispielen inspirieren - hier gehts zu unseren vielfältigen Referenzen