WIEDER AUSGEZEICHNET! ASSA ABLOY Entrance Systems als Leitbetrieb Austria rezertifiziert

/AAES/AT/News/LB%20Rezertifizierung/3er_Bild.jpg

Am Abend des 16. Jänners 2020 bekam ASSA ABLOY Entrance Systems Austria GmbH im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung das Zertifikat Leitbetriebe Austria erneut verliehen.

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde ASSA ABLOY Entrance Systems als zukunftsweisendes Vorbildunternehmen mit der begehrten rot-weiß-roten Marke ausgezeichnet. Innovation, Nachhaltigkeit, Mitarbeiterorientierung und wirtschaftlicher Erfolg sind die entscheidenden Kriterien für den Zertifizierungsprozess.

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck betonte am Abend die Schlüsselrolle der Leitbetriebe für den Wirtschaftsstandort Österreich.  Neben ASSA ABLOY Entrance Systems nahmen etwa 160 Vertreter der führenden heimischen Unternehmen an der Veranstaltung teil und 33 Betriebe wurden ausgezeichnet.

Gastgeber war die Österreichische Post AG, die vor zwei Jahren am Rochusplatz in Wien eine architektonisch beeindruckende Unternehmenszentrale geschaffen hat und durch Vorstandsmitglied Peter Umundum vertreten war.

Die Österreichische Post AG ist mit all ihren Immobilien Kunde von ASSA ABLOY Entrance Systems bei 2.000 Tür- und Toranlagen.

Peter Umundum (Vorstandsmitglied der Österreichischen Post AG) und Hermann Niessler (Geschäftsführer von ASSA ABLOY Entrance Systems Austria GmbH) unterhielten sich angeregt und nutzten den Abend auch für einen Experten-Austausch auf Partnerebene.

Bild rechts:
Peter Umundum, Vorstandsmitglied der Österreichischen Post AG (links im Bild)
Monica Rintersbacher, Hermann Niessler (rechts im Bild)

Bild links:
Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria (links)
Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (Mitte)
Peter Umundum, Vorstandsmitglied der Österreichischen Post AG