Corona-Kundenampel ASSA ABLOY FlowControl: Einlasskontrolle & Kundenzählsystem

/AAES/AT/products/automatic-doors/Zubeh%c3%b6r/FlowControl/Assa_Abloy_Mango0006.jpg

Als innovative Kundenampel während der Corona-Pandemie bietet ASSA ABLOY FlowControl ein automatisches Kundenzählsystem mit Einlasskontrolle für Apotheken, kleine Geschäfte und große Supermärkte.

Wirksame Einlasskontrollen durch die automatische Corona-Kundenampel

Das Kundenzählsystem erfasst über einen eigenen Sensor zuverlässig alle ein- und ausgehenden Personen in beide Richtungen und dient so als praktische Corona-Kundenampel am Ein- und Ausgang Ihres Geschäftes. ASSA ABLOY FlowControl ist als „Coronaampel“ ein wichtiger Bestandteil unseres Sortiments zur Personenzählung.

Wenn die vordefinierte maximale Personenzahl erreicht und über das Kundenzählsystem erfasst ist, wird die Eingangstür automatisch deaktiviert, um den weiteren Zutritt von Personen zu verhindern. Dies ermöglicht im Sinne der Einlasskontrolle gerade während Covid19 eine aktive Steuerung und Begrenzung des Personenflusses in ein Gebäude. Es können bis zu 4 separate Ein- und Ausgangstüren in das Zählsystem eingebunden werden, dadurch eignet es sich zum Beispiel auch zur Einlasskontrolle in größeren Supermärkten oder Einkaufszentren. Gut sichtbare, farbwechselnde LED-Streifen werten die Tür optisch auf und signalisieren in grün/rot die Verfügbarkeit der Tür für den Kunden.


LEDs sind GRÜN

Grüne LEDs zeigen den normalen automatischen Betriebsmodus bis zum Erreichen der maximalen Personenanzahl im Verkaufsbereich an. Die erlaubte Personenanzahl in einem Geschäft oder Bereich wird in Corona-Zeiten meist über eine Quadratmeterregelung ermittelt. Die grünen LEDs signalisieren bei dieser Corona-Kundenampel ganz eindeutig den sicheren Eintritt für ankommende Kunden.



LEDs sind ROT

Sobald die maximale Grenze der erlaubten Kunden im Verkaufsbereich erreicht ist, wechseln die LEDs auf eine rote Anzeige. Nachdem die Tür im Sinne der Einlasskontrolle geschlossen wurde, öffnet die Tür erst wieder, wenn Kunden den Bereich verlassen haben (Modus "EXIT only") und Kontingent für neue Kunden im Gebäudeinneren frei geworden sind.



Bei über 2.000 verkauften Nachrüstungen von ASSA ABLOY FlowControl zur Umsetzung einer Covid19- gerechten-Corona-Kundenampel stehen mittlerweile zahlreiche Optionen zur Verfügung, um tatsächlich auf alle Eventualitäten eine Lösung zu haben. So fällt es Kunden wie Geschäftsinhabern leichter, die aktuellen Vorschriften umzusetzen und einzuhalten.

 

Informationsplakat als Glaskennzeichnung der Corona-Kundenampel

Kundeninformation ist das „A und O“ in unsicheren Zeiten, wie die Corona-Pandemie gerade verdeutlicht. Daher erhält jede Automatiktüre bei integrierter ASSA ABLOY FlowControl eine zusätzliche Glasmarkierung in Form eines Informationsplakates über die Funktionsweise der eingesetzten Corona- Kundenampel, welches in verschiedenen Formaten und verschiedenen Rahmen sichtbar an den Flügeln der Automatiktüre oder auch einer Funkampel-Säule angebracht wird. Gleichzeitig ermöglicht es den Betreibern, die maximal zulässige Personenanzahl anzugeben und keine extra angefertigen weiteren Informationsplakate entwerfen zu müssen.


Funkampel – Säule

Bei besonders breiten Kundeneingängen empfiehlt es sich, eine weitere Signalanlage im Rahmen der Corona- Kundenampel anzubringen. ASSA ABLOY stellt dafür eine optionale Edelstahlsäule mit integrierter Funkampel mit 100mm-Durchmesser je Ampelanzeige und 1.500mm-Höhe zur Verfügung. Die Ampel wird von ASSA ABLOY FlowControl per Funk angesteuert und funktioniert genauso wie die LED-Streifen. Eine Ausstattung mit Rollen oder mit zusätzlichem Informationspaneel ist möglich.


Lautsprecher

Bei hohen Kundenfrequenzen (z.B. in Fußgängerzonen) oder bei Eingängen in lautem Umfeld (z.B. am Infocenter in Bahnhöfen) ist es empfehlenswert, zusätzlich zur Corona-Ampel einen Lautsprecher auf der Außenseite anzubringen. Sobald die eingestellte maximale Kundenanzahl erreicht ist, ertönt eine einstellbare Durchsage. Diese kann selbst besprochen werden (.wav-Datei) und darf maximal 15 Sekunden dauern. Die Standardeinstellung ist zweisprachig mit „Stopp, bitte warten – please wait here“ und „Bitte eintreten - Please enter“, sobald die Ampeln wieder grün sind.




Funkklingel

Bei Automatiktüren an Eingangsbereichen, die vom Kassenbereich im Supermarkt beispielsweise nicht einsehbar sind, ist es empfehlenswert, eine Funkklingel für das Kassenpersonal bereit zu stellen. Sobald eine eingestellte Anzahl an Besucher im Gebäude ist, sendet ASSA ABLOY FlowControl ein Funksignal und signalisiert, dass die festgelegte Anzahl erreicht ist. 8 verschiedene Melodien und verschiedene Signalfarben / Blitzlicht sind möglich. Die eingestellte Anzahl kann sich auch von der Personenbeschränkung aufgrund der Quadratmeterregelung unterscheiden und die Funkklingel meldet sich, sobald z.B. 90% erreicht sind.

 

Zusatzmontagewinkel

Sollte die Durchgangslichte der Türe deutlich breiter sein als die Durchgangshöhe, kann die über 99%-Zählgenauigkeit der Corona-Kundenampel trotzdem mit einem Montagewinkel erreicht werden. Alternativ kann der Montagewinkel auch von der Decke montiert werden. Es ist kein zusätzlicher Schlosser oder Metallbauer notwendig. Dank zahlreicher Optionen kann die Nachrüstung der Automatiktür mit FlowControl komplett durch ASSA ABLOY Entrance Systems Austria erfolgen.


Zusatzsensor

Sollte der Eingangsbereich mit einer Warensicherung in der Mitte versehen sein oder ein getrennter Ein- und Ausgang in Verwendung sein, kann ein zusätzlicher Sensor im Master/Slave-Verfahren oder als vollkommen eigenständiger Zählsensor an die Steuerung angeschlossen werden, um zuverlässig eine Einlasskontrolle und die Einhaltung der maximalen Personenzahl zu ermöglichen.


 

VoiceBox - automatische Kundenansagen zur Einlasskontrolle

  • Verbessern das Kundenbewusstsein und -verhalten
  • Erleichtern das Verständnis des Kunden und begrenzt gewaltsame Eindringversuche
  • Entsprechen den örtlichen Vorschriften für Sehbehinderte
  • Inklusive 86db-Lautsprecher
  • Kundenspezifische Sprachansagen möglich

Vorteile von ASSA ABLOY FlowControl:

  • Automatischer Stopp des Personenflusses, wenn die vordefinierte maximale Personenzahl (speziell bei Covid19-Auflagen) erreicht ist
  • Interaktion mit der Tür in Eingangsrichtung (Fluchtrichtung nicht betroffen)
  • Manuell einstellbare Zählwerte (Tasten +/-), intuitives Bedienungsdisplay mit Zählstandsanzeige
  • Nur 2-4 h Installationsarbeit
  • Klare Signalisierung mit grünen/roten LED-Streifen (IP65) an der Corona Kundenampel
  • Erfüllt DVSGO Anforderungen. Es werden keine personenbezogenen Daten generiert oder gespeichert. Anbindung an Gebäudeleitsysteme möglich (GLT)

Systemspezifikationen der innovativen Corona-Kundeampel ASSA ABLOY FlowControl

Zählgenauigkeit> 99 %
Sensor-Einbauhöhe 2100 – 3000 mm
Breite des Durchgangs max. 2100 mm bei 3000 mm Einbauhöhe
Min. zu zählende Objekthöhe 1300 mm
Maximale Anzahl von Sensoren kombiniert 4; der maximale Abstand zwischen allen Sensoren ist begrenzt auf 60 m mit 4 Sensoren, 100 m mit 3 Sensoren, 120 m mit 2 Sensoren
Konfigurationslayouts für mehrere Ein-/Ausgangstüren Ja
Konfigurierbare Zählwerte Ja, die tatsächliche und maximale Personenzahl ist einstellbar
Ein/Aus-Taste Ja
Steuereinheit ASSA ABLOY BDE-D FC Steuereinheit
Interaktion mit Schiebetüren Ja, alle ASSA ABLOY-Türen + Fremdtüren mit Radarsensoren (Relaisausgang) sind kompatibel, die Kompatibilität mit Radarsensoren mit BUS-Anbindung muss technisch geprüft werden.

Installationsanforderungen
Stromversorgung 110 – 230 V AC, 50-60 Hz
Verwendung im Innen-/Aussenbereich LEDs (IP65) aussen, Sensor/Elektronik innen
Zähltechnik Time-of-flight 3D