„Knock Knock“ – IKEA öffnet Tür fürs Leben dank ASSA ABLOY ganz automatisch

/AAES/AT/case-studies/images/IKEA%20Wien%20Westbahnhof/IKEA%20Titelbild.jpg

Mit der Eröffnung des IKEA Wien Westbahnhof bietet der schwedische Möbelkonzern ein völlig neues Einkaufserlebnis auch für Fußgänger und Radfahrer. Mit seinen begrünten Fassaden, einer gemütlichen Dachterrasse und Restaurants ist es mehr als ein gewöhnliches Einrichtungshaus.

Herausforderung

Nachhaltigkeit steckt im Kern von IKEA Wien Westbahnhof, genauso wie Barrierefreiheit, Beratungskompetenz und Komfort. Diese starken Werte mussten in diesem Innenstadtprojekt umgesetzt werden.

Vision

Daher haben sich die technischen Verantwortlichen von IKEA Wien Westbahnhof für zahlreiche automatische Türen und Tore vom schwedischen Weltmarktführer ASSA ABLOY entschieden. Sowohl bei den Haupteingängen als auch bei den Küchen-, Restaurant- sowie Toiletteneingängen fiel die Wahl auf automatische Schiebetüren für berührungslose Durchgänge. Überladebrücken und Sektionaltore runden das Portfolio ab. Alles aus einer Hand mit kompetenter und lokaler Betreuung vor Ort.

Lösung

Alles aus einer Hand sowie lokale und schnelle Betreuung aufgrund eines engen Zeitplanes – da ist ASSA ABLOY Entrance Systems Österreich der Spezialist. Und alles wurde mit hoher Kundenzufriedenheit realisiert.

Resultate kurz zusammengefasst:

  • 19 automatische Türen inkl. Brandschutztüren, Teleskoptüren und vollverglaste Türen sind im Einsatz
  • Berührungslose profillose Toilettenzugänge erfüllen höchste Hygieneanforderungen
  • Automatische Türen im Restaurantbereich ermöglichen schnellere Arbeitsabläufe
  • 2 Überladebrücken für die Anlieferung und 3 Sektionaltore in der Logistik
  • Alles aus einer Hand mit einer Servicetelefonnummer rund um die Uhr

Mehr Informationen für Ihre automatischen Eingangslösungen erhalten Sie bei ASSA ABLOY Entrance Systems Austria GmbH unter Tel: 01 914 55 37.





Produkte im Einsatz

Erfahren Sie mehr über die Kooperation zwischen IKEA Wien Westbahnhof und ASSA ABLOY Entrance Systems.

Referenz