Regionale Selbstbedienung in der UNIBox durch vernetzte IoT Automatiktür

/AAES/AT/case-studies/images/UNIBox%20IoT/Titelbild-neu.jpg

UNIMARKT ist ein starker regionaler Nahversorger Österreichs. Aber 600 Gemeinden in Österreich sind zu klein und haben noch keinen Nahversorger. Diese Gemeinden sollen mit der UNIBox mit Selbstbedienung für Kunden erschlossen werden.

Herausforderung

„Selbstbedienung, kann ich das?“ Die Kunden können es. Alle Geräte in der UNIBox müssen es auch können, denn es gibt kein Personal vor Ort

Vision

Alle eingebauten Geräte in der UNIBox müssen hochmodern und intelligent sein. Die vernetzte Eingangstüre soll platzsparend, energieschonend, berührungslos, nicht nur 24h/7d inkl. Zutrittssystem funktionieren, sondern auch selbstständig Störungen inkl. Fehlerbeschreibung melden. Sobald die Türe länger als 30 Sekunden offen steht, geht eine Servicekette in Gang.

Lösung

Zur Anwendung kommen platzsparende und energieschonende Schiebetüren der Type ASSA ABLOY Slim Eco mit integrierter IoT (Internet of Things). Der Betreiber bekommt Status- und Fehlermeldungen per E-Mail zugestellt.

Resultate kurz zusammengefasst:

  • Kundenfrequenzmessung, Kundenaufenthaltsdauer, UpTimes und DownTimes dank Sensoren auf Knopfdruck aus der Zentrale.
  • Sobald es einen unnatürlichen Vorgang an der Türe gibt, erhält der zuständige Servicetechniker per E-Mail die Fehlerbeschreibung und kann binnen 30 Minuten vor Ort sein. Das ist schneller als jedes personalabhängige Ticketsystem
  • Alternativ kann ein RESET der Türanlage aus der Ferne erfolgen.
  • Durch eine tägliche Selbstüberprüfung der Türe werden sämtliche Sicherheits- und Verriegelungseinrichtungen überprüft. Bei Abweichungen der Parameter erfolgt proaktiv eine Meldung an die Servicezentrale, die Maßnahmen einleitet.
  • 24h/7d Service – einfach genial einfach

Mehr Informationen für Ihre automatischen Eingangslösungen erhalten Sie bei ASSA ABLOY Entrance Systems Austria GmbH unter Tel: 01 914 55 37.



 

Produkte im Einsatz

Erfahren Sie mehr über die Kooperation zwischen UNIBox und ASSA ABLOY Entrance Systems.

Referenz